Anita – die Frau für alle Fälle


„Was ist, darf sein, sonst bleibts“

(Unbekannt)

 

Mein Leben

DSC04538 Alter 37
Familie verheiratet, 3 Töchter
Beruf Diplom-Betriebswirtin (FH)
Hobbys Tanzen, Lesen, Spielen, Theater

 

Meine Tanz-Karriere

 

Ich habe selbst vor ca. 21 Jahren meinen ersten Tanzkurs in einer bekannten Landshuter Tanzschule gemacht. Nach dem Fortschrittskurs konnte und wollte ich nicht mehr damit aufhören. Im Bronzekurs habe ich dann meinen Mann kennengelernt. So kam ein Kurs nach dem Anderen. Tanzen spielte immer eine wichtige Rolle in meinem Leben. In den letzten Jahren habe ich in Toms Tanztempel freitags in den Tanzkursen assistiert und Felicitas Sperr-Burger bei ihrem Unterricht unterstützt. Diese Aufgabe hat mir sehr viel Freude bereitet.

 

Tanzen bedeutet für mich:

 

Entspannung, sich ganz auf den Partner einlassen, selbst keine Entscheidungen treffen müssen, nur folgen. Das ist eine willkommene Abwechslung zum Alltag als Mutter von drei Töchtern.

 

Meine Aufgaben

 

Zu allererst trage ich die gesamte Verantwortung für das Projekt Tanz-Länd. Dank meines Abschlusses als Betriebswirtin, darf ich mich um den anfallenden Papierkram inklusive Homepage kümmern. Natürlich werdet ihr mich auch an der Bar als Barkeeperin, im Tanzsaal als Assistentin oder am Empfang als Begrüßungskommitee finden können.